Vertrieb

/Vertrieb
Vertrieb2018-06-21T21:34:23+00:00

Sind Sie mit Ihrem Vertrieb nicht zufrieden?

Gibt es möglicherweise derzeit noch keinen aktiven Vertrieb in Ihrem Haus?

Haben Sie andere Erwartungen an Ihren Vertrieb als derzeit erfüllt werden?

Denken Sie über eine Kombination aus Web-Shop und direktem Vertrieb nach?

Gibt es bei Ihnen Überlegungen, den Vertrieb neu auszurichten?

Planen Sie eine Umstrukturierung von einer bestehenden Handelsvertretergruppe zu festen Vertriebsmitarbeitern, oder umgekehrt – vielleicht auch eine Kombination aus beidem?

… ?

Nichts verkauft sich von alleine. Das weiß jeder. Im Gegensatz zu Großunternehmen, die „mal eben“ eine komplette Vertriebsmannschaft aus „dem Boden“ stampfen, müssen KMUs genau planen und vorsichtig agieren, wenn es um den Aufbau einer Vertriebsstruktur geht. Jeder Euro an Kosten muss mindestens drei Euro an Ertrag bringen. Ansonsten rechnet es sich für das Unternehmen nicht.

Unsere Stärke liegt in dem Aufbau einer individuellen Vertriebsstruktur. Vom Internetauftritt, über die Rekrutierung und Führung von Handelsvertreter bzw. Vertriebsmitarbeitern bis zur gezielten Bildung und Betreuung von Netzwerken und Händlerstrukturen – national und international.

Eine Besonderheit, innerhalb der KMUs, bildet das traditionelle Familienunter-nehmen. Insbesondere in der Zeit des Generationswechsels. Hier kommt es oft zu Spannungen und unterschiedlichen Auffassungen der strategischen Ausrichtung. Gerade in diesem Segment sind wir Zuhause und haben bereits zahlreiche klassische Familienunternehmen begleitet.

Wenn Sie im direkten Vertrieb Zuhause sind und Ihre Produkte und Dienstleitungen über einen Außendienst vertreiben, dann bietet sich gerade für KMUs der Vertrieb über eine Handelsvertretergruppe an. Dies hat für das Unternehmen sehr viele Vorteile. Einerseits entstehen im Vorfeld keine Kosten für: Auto, Telefon, Laptop, Reisekosten und Gehalt, andererseits werden Provisionen in der Regel erst nach Zahlungseingang fällig. Die Marketing- und Vertriebskosten sind demnach nicht nur sehr überschaubar, sie sind vor allem gut kalkulierbar. Allerdings darf man eines nicht vergessen; Handelsvertreter sind und bleiben eigenständige Unternehmen. Sie konzentrieren sich mit Ihren Industrie- und Handelsvertretungen ausschließlich auf den Vertrieb. Wie sie ihr Unternehmen organisieren und strukturieren bleibt einzig und allein Sache der Handelsvertretung. Sie, als Unternehmen, haben demnach kaum bis keinen Einfluss darauf, wie stark sich die Handelsvertretung für Ihr Unternehmen engagiert. Darüber hinaus wird eine Handelsvertretung auch mindestens ein zweites Unternehmen als Vertriebspartner haben. Demnach wird die Handelsvertretung auch ihre Konzentration auf das Unternehmen richten, bei dem es das meiste Geld verdient. Desweiteren kommt es bei einer Trennung oft zu erheblichen Ausgleichsansprüchen, die nicht unberücksichtigt bleiben sollten. All diese Dinge können im Zweifelsfall teuer werden. Dadurch, es Handelsvertreter eigenständige Unternehmer sind, lassen sie sich auch nicht so führen und steuern, wie eigene Außendienstmitarbeiter. Hier müssen andere Maßnahmen eingesetzt werden.

Sehr mehr als 15 Jahren rekrutieren, trainieren und führen wir Handelsvertretergruppen für KMUs. Wir wissen, wie man mit ihnen zusammenarbeiten und kooperieren muss, damit die Partnerschaft für beide Seiten erfolgreich wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen